Die Bundesregierung hat beschlossen, die Steuer ab 01. Juli 2020 bis zum Jahresende auf 5 Prozent zu verringern.

Durch diese Steuersatzänderung werden wir Ihre Wassergebühren für die Monate Juli bis Dezember 2020 mit dem niedrigeren Steuersatz abrechnen. Dies wirkt sich bei der Endabrechnung der Verbrauchsgebühren  für diesen Zeitraum aus.

Die bisher festgesetzten Abschläge ändern sich dadurch nicht. Den Verbrauch für die sechs Monate ermitteln wir auf der Basis Ihres Gesamtverbrauchs für den Abrechnungszeitraum. Eine Zwischenablesung ist nicht notwendig.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte vormittags an Ihr Steueramt unter der Rufnummer 09193 629-42.